Karwoche 2020

„Nun aber ist Christus auferweckt von den Toten als Erstling unter denen, die entschlafen sind.“
(1. Kor 15, 20)

Liebe Schwestern und Brüder in Christus,
nun ist sie da – die Karwoche – in der wir uns in vielen vergangenen Jahren getroffen und gemeinsam an das Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus zu erinnern, um am Ende ein fröhliches und glückliches Osterfest zu feiern.
In diesem Jahr müssen wir diese liebgewonnenen Gewohnheiten ablegen. Als Christinnen und Christen schmerzt uns das besonders.
Und doch ist in den vergangenen Wochen schon so etwas wie Normalität in dieser merkwürdigen Situation eingekehrt.
Wir haben für Sie zwei Andachten für den Karfreitag und den Ostersonntag vorbereitet, die Sie zusammen mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin oder auch mit anderen, die Sie nicht treffen, aber mit denen Sie etwa über das Telefon verbunden sein können, nutzen können.
Sollten Sie allein sein, können Sie uns auch gern kontaktieren. Unsere Telefonnummern finden Sie auf der letzten Seite unseres Gemeindeboten. So schaffen wir, auch über Distanzen hinweg, Gemeinschaft mit allen in unserer Gemeinde.
Der Offene Kanal Dessau zeigt in dieser Woche einen Gottesdienst aus der Melanchthonkirche und ab Ostersonntag aus der Auferstehungskirche. Nutzen Sie gern auch dieses Angebot.
Die Petrusgemeinde in Dessau-Nord hat Andachten vorbereitet und aufgezeichnet, die Sie auch gern mitbeten können.
Unsere Kirche St. Johannis ist weiterhin geöffnet zum Innehalten und zum Gebet:

Gründonnerstag 18 bis 21 Uhr
Karfreitag 11 bis 16 Uhr
Ostersonntag 11 bis 12 Uhr


Nutzen Sie die vielfältigen digitalen Angebot in unserer Stadt.
Wir freuen wir uns schon jetzt auf den Tag, an dem wir uns wieder umarmen, lachen und miteinander in unserer Kirche Gottesdienst feiern können.
Bleiben Sie gesund.
Gott, der Herr, behüte Sie alle in diesen österlichen Tagen.

Nächster Gottesdienst